Europäische Union Mecklenburg-Vorpommern

Das Trainingszentrum wird kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE). Operationelles Programm Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020.

Oliver Tober

Dipl.-Ing. Oliver Tober

Portfolio

  • Erstellung von modernen Feuerlösch­konzepten
  • Bewertung von Energie­sparmaßnahmen / Projekten an Bord von Seeschiffen
  • Werftprojekte: Umbau, Klasse­erneuerung, Reparatur
    • Yardspecification mit Bordcrew erstellen bzw. checken
    • Angebotskontrolle
    • Durchführung und Überwachung laut Budget und Spezifikation
    • Klasseabnahmen begleiten
    • Abrechnungsverhandlung begleiten
  • Condition surveys and safety checks an Bord
  • Brandschutz- und Evakuierungs­übungen, sowie Schulungen
  • Schiffbau- und maschinen­technische Schaden­begutachtung
  • Arbeitssicherheit an Bord
  • Qualitätsmanagement beim Bau und Betrieb von Schiffen
  • Erstellung und Überwachung von Reparatur­schweiß­prozeduren

Referenzen/Kompetenzen

  • 6 Jahre Technischer Inspektor
    u. a. für 6 Schiffe gleichzeitig: volle Budget­verantwortung, Werft­planung und Durchführung, Erfahrungen bei Notfall­management Brand, Grund­berührung, Kollision, Propeller und Ruder­schäden, Generator­wechsel
  • Werfterfahrung bei über 30 Dockungen und Reparaturen von Container­schiffen, Ro-ro- und Ro-pax-Schiffen
    (Singapore, Russland, Lettland, Deutschland, Polen, Dänemark, Schweden...)
  • Ursachenermittlung von Kurbelwellen­schäden am 23/30H für die Reederei NSC
  • 1,5 Jahre Neumotoren­zertifizierung beim Germanischen Lloyd
    u. a. Motorsicherheits­systeme, Material­zertifizierung
  • 17 Jahre Superintendent Engineer/Schweißfaching, davon 4 bei MAN B&W Diesel AG
    u. a. Kurbelwellenwechsel, Motorentausch, Trouble shooting-Automatisierung, Reconditioning von Motor­teilen, Turbolader, Sonder­schweißungen an Großdiesel­motoren (Grundlager­stühle, Kreuzkopf­laufbahnen im eingebauten Zustand)
  • Bewertung von geplanten Energiespar- und Umweltschutz­maßnahmen an Bord von Fähren
    u. a. Unterwasser­anstrich­systeme, Propeller­optimierung
  • Schulung von Besatzungen AIDA, Scandlines, ausländische Seeleute
    (Philippinen, Indien)
  • Pre-purchasing surveys and condition surveys für Banken und Reedereien
  • Durchführung IMO-Modelkurs „train the trainer“
    (indonesische Seefahrtsschule)
  • Spezialtraining Brandbekämpfung für Ro-ro-Schiffs­besatzungen
  • Test und Bewertung von Branderkennungssystemen
    wie z. B. auch elektronische Nase
  • Test und Bewertung von Fingerprint-Zugangs­systemen für den Einsatz auf Passagier­schiffen
  • 3 Jahre ISM- und ISPS-Auditor für verschiedene Reedereien und Technischer Superintendent für Containerreederei

Beruflicher Werdegang

01/2014
Freier Inspektor Oliver Tober
Inspektor / Versicherungs­besichtiger
Dozent / Instrukteur Schiffssicherheit
01/2013-12/2013
Technical Inspector
Stena Line GmbH & Co. KG
11/2007-01/2013
Technical Inspector / Superintendent
Scandlines Deutschland GmbH
08/2006-10/2007
Hochqualifizierter Sachbearbeiter
Neumotorenzertifizierung
A-Besichtiger

Germanischer Lloyd Hamburg
06/2003-07/2006
Ship Safety- and Security Auditor
Surveyor
Technical Manager
Freier Inspektor / Superintendent

TEC Engineering & Consulting
11/2002-05/2003
Projektleiter Forschung
WIS Engineering GmbH
07/2001-10/2002
Consulting Ing.
SCAN-MOT Schiffstechnik GmbH
05/1998-06/2001
Kundendienstingenieur (Superintendent/Schweißfachingenieur)
MAN B&W Diesel AG, Service Center Hamburg
04/1997-04/1998
Engineer Officer
ISSM Cyprus
07/1987-09/1990
Maschinenassistent
Deutsche Seereederei Rostock
11/1987-01/1990
Bordelektriker, Schiffstaucher, Kesselwärter

Qualifikationen/Ausbildung

07/2005
Company Security Officer
12/1999
Internationaler Schweiß­fachingenieur
10/1993-01/1997
Fachhochschulstudium
Hochschule Wismar, Fachbereich Seefahrt Warnemünde
Abschluss: Dipl.-Ing. für Schiffs­betriebs­technik / Anlagen­betriebstechnik
Thema Diplomarbeit: „Untersuchung zum Betriebs­verhalten von aufgeladenen Diesel­motoren während der CO2-Brandbekämpfung“
09/1991-09/1993
Hochschulstudium
Universität Rostock, Fachbereich Maschinenbau
09/1985-07/1987
Ausbildung zum Vollmatrosen der Handels­schifffahrt
(Spezialisierung Maschinenbetriebs­technik)
Deutsche Seerederei Rostock